Copyright © 2017 SV Hussenhofen 1925 e.V. alle Rechte vorbehalten
Ehrungen 2019
Hauptversammlung 03.05.19 Vorsitzender lässt Vereinsjahr Revue passieren und ehrt langjährige Mitglieder Der erste Vorsitzende Johannes Hirsch begrüßte alle Vereinsmitglieder bei der diesjährigen Mitgliederversammlung, die am 03.05.19 im Vereinsheim des SV Hussenhofen stattfand. Vor dem Geschäftsbericht des Vorstandes wurde den verstorbenen Mitgliedern des vergangenen Jahres gedacht. Im Anschluss daran ließ Johannes Hirsch das Vereinsjahr mit all seinen Ereignissen und Festen in einer tollen PowerPoint-Präsentation Revue passieren. Er blickte auf gute Zusammenarbeit der Mitglieder beim Event der Stadtmeisterschaft zurück. Auch das vereinseigene Sommerfest wurde wieder an zwei Tagen erfolgreich gemeistert. Neben dem gut besuchten Mitternachtsturnier und den zahlreichen Jugendturnieren wurde im letzten Jahr erstmals ein Beach-Volleyballturnier parallel zum AH Turnier ausgerichtet. Das Volleyballturnier wurde begeistert von zahlreichen Teilnehmern angenommen, sodass eine Wiederholung in diesem Jahr geplant ist. Zum Abschluss seines Geschäftsberichts bedankte sich Johannes Hirsch bei den vielen Mitgliedern und Sponsoren, die den Sportverein Hussenhofen das gesamte Jahr über in jeglicher Weise tatkräftig unterstützt haben. Vor dem Bericht der Hauptkassiererin ehrte Jörg Hinderberger als Vertreter vom Sportkreis Ostalb, Sandra Hölldampf für ihre Tätigkeit in der Abteilung Volleyball mit der WLSB Ehrennadel in Bronze und Roland Macho für seine langjährige Treue als Abteilungsleiter Schach mit der WLSB Ehrennadel in Gold für verdienstvolle Tätigkeiten im Bereich Sport. Die Hauptkassiererin Marcela Spieser gab im Anschluss einen Einblick in die finanzielle Lage des Vereins mit anschaulichen Grafiken in der erstellten Präsentation. Im Anschluss daran folgten die Berichte aus den verschiedenen Abteilungen über den jeweiligen sportlichen Verlauf des vergangenen Jahres. Fußballabteilungsleiter Christoph Kottmann berichtete über den erfreulichen Saisonverlauf der 1. Mannschaft, die momentan den 1. Tabellenplatz belegt. Die nächsten drei Wochen werden wohl entscheidend sein. Durch den guten Tabellenplatz ist zu erkennen, dass sich die neuen Spieler sehr schnell in der Mannschaft integriert haben und durch ihren Trainer Kristof Mattyasovszky in kürzester Zeit zu einer schlagfertigen Truppe geformt wurden. Auch in der zweiten Mannschaft läuft es in diesem Jahr gut, momentan wird der dritte Tabellenplatz belegt. Hierfür ein herzlicher Dank an Spielleiter Michael Weber für seinen Einsatz. Erfreulich ist zu verkünden, dass die Planungen für kommende Saison abgeschlossen sind. Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit Trainer Kristof Mattyasovszky und den Zuwachs von unseren A-Jugendspielern Stefan Dimoski, Felix Pröll und Pascal Sommer die in diesem Jahr bereits unterstützend im Einsatz waren. Der Zusammenhalt der Mannschaft wurde auch in dieser Saison wieder durch zahlreiche Unternehmungen gestärkt. Ebenso sah man bei gemeinsamen Aktionen wie einer Altpapiersammlung oder dem Arbeitseinsatz rund um das Vereinsheims, dass den aktiven Fußballern das Wohl des Vereins am Herzen liegt und sie stets bereit sind, den Verein zu unterstützen. Über die Jugendfußballmannschaften berichtete der neu gewonnene Vereinsjugendleiter Hendrik Theiling. Die A-, B-, C-, D- und E- Junioren des SVH spielen schon seit mehreren Jahren erfolgreich mit insgesamt 10 Mannschaften in einer Spielgemeinschaft mit dem TV Herlikofen und dem VfL Iggingen. Die A-Jugendmannschaft spielt in der Leistungsstaffel mit ihrem Trainer Manuel Ziesel. Die beiden B-Jugendmannschaften spielen in der Bezirksstaffel unter dem Trainern Oliver Zaksek. Auch in der C-Jugend gehen zwei Mannschaften an den Start, ebenfalls in der Bezirksstaffel unter ihrem Trainer Eckhard Schwarzkopf. Die D Jugend ist mit drei Mannschaften in der Kreisstaffel vertreten, hier ist Trainer Ramazan Cetinkaya aktiv. Erstmals wurde die E Jugendmannschaft auch im Spielgemeinschaftsmodus angesiedelt, hier trainiert Paolo Magalhaes. Die Mannschaften der F-Jugend spielen noch unter dem Vereinsnamen SV Hussenhofen und konnten nach einer letztjährigen Pause wieder in die Runde gehen. Die Spieler werden von Marius Schwarzkopf und Felix Pröll betreut. Auch die Bambinis mit ihren Trainern Bernd Kluger und Jens Bodzinski konnten wieder zahlreiche Nachwuchsspieler hinzugewinnen, worüber die Freude sehr groß ist. Abschließend bedankte sich der Jugendleiter bei seinem Team rund um die Jugendleitung und bei allen Jugendtrainern. Die Abteilung Tischtennis konnte in der Saison mit einer Herrenmannschaft und einer Jugendmannschaft im U 18 Bereich teilnehmen. Die Vorrunde wurde von den Jugendlichen mit dem 1. Tabellenplatz abgeschlossen, in der Rückrunde musste man sich mit stärkeren Mannschaften messen, hierbei konnte am Ende nur noch ein 7. Tabellenplatz erreicht werden. Die Herrenmannschaft hingegen setzte sich als Saisonziel den direkten Wiederaufstieg in die C-Klasse. Bei vielen spannenden Spielen kann am Ende erfreulich berichtet werden, dass die Mannschaft mit nur einer Saisonniederlage ihr Ziel erreicht hat. Ausgiebig wurde der Aufstieg gefeiert. In der Abteilung Volleyball ging die Volleyballspielgemeinschaft Hussenhofen/Bettringen/Straßdorf wieder mit zwei Damenmannschaft in die Saison. Die 1. Damenmannschaft mit ihrem Trainer Alexander Mathon konnte ohne Punktverlust einen direkten Wiederaufstieg in die A- Klasse erzielen. Die zweite Damenmannschaft, die von Nicole Klingenmaier trainiert wurde, sammelte Spielerfahrungen und baute Jugendspielerinnen in den aktiven Spielbetrieb ein. Auch in der Volleyballjugend hat eine Mannschaft in der U20 am Spielbetrieb teilgenommen. Die Mädchen hatten eine Menge Spaß und konnten viel Spielerfahrung sammeln. Die Volleyballfreizeitmannschaft startete mit vielen motivierten Spielern und gut besuchtem Training in ihre Runde. Die Abteilung Freizeitsport besteht aus der Jugendtanz-, Frauengymnastik-, Männersport- und Walkinggruppe. Die Tanzgruppe „Dance Girls“ konnte erfreulicherweise eine neue Trainerin für die Mädchen ab 12 Jahre hinzugewinnen. Und auch die Frauengymnastikgruppe versucht in Übungsabenden ihren Körper beweglich zu halten. Die Männersportgruppe trifft sich wie gewohnt am Montagabend, um sportlich aktiv zu sein. Im Anschluss an die Abteilungsberichte sprach Stefan Seitzer über die gute Buchführung und Richtigkeit der Zahlen und bestätigte der Hauptkassiererin eine gute Arbeit. Zuletzt lobte Ortsvorsteher Thomas Kaiser die Vereinsführung für ihre tolle Arbeit im Verein und beantragte die Entlastung. Anschließend folgten Ehrungen langjähriger Mitglieder des Vereins für: 25 Jahre Mitgliedschaft: Stefanie Pröll, Alexander Reichenauer, Doris Wamsler 40   Jahre   Mitgliedschaft: Gisela Bauer, Gabriele Debera, Ludwig Grimminger, Sylvia Grimminger, Margret Gutwein, Michael Hägele, Edeltraud Kiemel, Dieter Kleesattel, Ingrid Mehner, Erna Sachsenmaier, Uwe Stelzer, Wolfgang Ziesche 50 Jahre Mitgliedschaft: Walter Horch, Werner Kottmann, Dietmar Mück, Werner Ritzer 60 Jahre Mitgliedschaft: Ernst Maihöfer, Erwin Schwarzkopf, Klaus Ranzinger, Sigmund Barth Ehrenmitgliedschaft: Herbert Seitzer, Günter Pentz, Wolfgang Schwarzkopf, Siegfried Seitz, Eva Maria Miggiano Mannschaftsehrungen zum Aufstieg: Die Damenmannschaft VSG Hussenhofen/Bettringen wurde Meister in der B-Klasse und die Herrenmannschaft Tischtennis Meister in der D-Klasse. Vor den Neuwahlen verabschiedete Johannes Hirsch langjährige Ausschussmitglieder in ihrer Tätigkeit mit einem kleinen Präsent. Verabschiedet wurden Marcela Spieser, Oliver Spieser, Felix Maier, Tanja Kottmann, Sasa Dimoski und Michael Klose. Vielen Dank für euren Einsatz in unserem Verein. Im letzten Punkt der Tagesordnung folgten die Neuwahlen: Auf zwei Jahre gewählt wurden: 2. Vorsitzender Peter Reiter, Abteilungsleiter Volleyball Sandra Hölldampf, Abteilungsleiter Freizeitsport Heidi Krieg, Spielleiter Fußball Michael Weber, stellv. Spielleiter Fußball Marcel Nadoll, beratendes Mitglied Wolfgang Hübscher, beratendes Mitglied Heinz Mehner, stellv. technischer Leiter Franz Barth, Kassenprüfer Stefan Seitzer Auf ein Jahr gewählt wurden: Hauptkassier Werner Kottmann, Wirtschaftsleiter Tobias Munz, Abteilungsleiter Fußball Christoph Kottmann, stellv. Wirtschaftsleiter Lukas Pröll, Pressewart Andreas Barth, Kassenprüfer Philipp Seitz Bestätigt wurden: Fähnrich Dieter Sofka und aus den Jugendabteilungen Vereinsjugendleiter Hendrik Theiling, Volleyballjugendleiterin Nicole Klingenmaier sowie die Vereinsjugendsprecherin Lena Pienek. Am Ende der Sitzung bedankte sich Johannes Hirsch nochmals beim seinem Vorstandsteam und lud alle Mitglieder zum gemeinsamen Ausklang des Abends ein.