+++ 5. Spieltag So. 24.09.2017: FC Eschach – SVH 0:4 ; Reserve: Spielfrei +++

Aktuelles
Rückblick auf das Sommerfest 2013 Drucken E-Mail
Montag, den 24. Juni 2013 um 21:35 Uhr

Auch in diesem Jahr können die SVH - Verantwortlichen wieder auf ein gelungenes Sommerfest zurückblicken. Bei hitzigen Temperaturen und sonnigem Wetter fanden viele Besucher den Weg auf das Sportgelände und ließen sich mit interessanten Fußballspielen begeistern.
 Den Auftakt der Fußballturniere machten die etwas älteren Herren, mit insgesamt 7 Mannschaften, am Freitagabend. Turniersieger wurde die Mannschaft des TSV Essingen, vor der Mannschaft des FC Westerhofen und der Mannschaft aus dem Nachbarort VFL Iggingen. Im Anschluss pflegte man bei guter Verköstigung die Kameradschaft und ließ den Abend gemütlich ausklingen.

Am Samstag wurden die Spielfelder den Jüngeren überlassen. Zahlreiche Zuschauer feuerten am Morgen die jüngsten Fußballtalente an. Nachmittags wurden diese dann von den etwas erfahrenen Spielern aus der D-Jugend abgelöst. Am Ende der Jugendturniere konnten die Initiatoren, bei der Siegerehrung, in viele strahlende Gesichter blicken.

Ergebnisse Bambinis:    1. TSV Böbingen 1    2. SV Hussenhofen 1    3. TB Untertürkheim
Ergebnisse D-Jugend:    1. FC Normannia    2. SV Hussenhofen    3. SGM Iggingen/Herlikofen

Beim Mitternachtsturnier, das in diesem Jahr 14 Freizeitmannschaften aus der ganzen Region anlockte, war wie in den Jahren zuvor ein sehr attraktiver und anspruchsvoller Fußball zu sehen. Sowohl die zahlreichen Zuschauer als auch die Spieler wurden durch die gute Stimmung auf dem Sportplatz in Partylaune versetzt.
Das Finale zwischen der Mannschaft „El Clásico“ und den „Schnitzelbeissern“ wurde um kurz vor Mitternacht angepfiffen. Am Ende hatte die Mannschaft „El Clásico“ die Nase vorn und konnte den Wanderpokal und die Siegprämie mit voller Freude entgegennehmen. Die Mannschaften „Germania Lauterburg“ und „Kreisliga B“ belegten den dritten und vierten Platz.

Am Sonntagvormittag zeigten in diesem Jahr die Spieler der „E-Jugend“ ihr ganzes Können. Auch am Nachmittag wurde dem runden Leder nachgejagt. Die „F-Jugend“ spielte was das Zeug hielt und machte mit ihrem Abschlussturnier, sowie dem Sieg der Heimmannschaft das Sommerfest zu einem gelungen Wochenende.

Ergebnisse E-Jugend:    1. TSV Hegnach 2    2. TSV Hegnach 1    3. SV Hussenhofen1
Ergebnisse F-Jugend:    1. SV Hussenhofen 1    2. TSV Neu Ulm    3. VFL Iggingen

Die SVH - Jugendtanzgruppe „Dance Girls“ verzauberte am Sonntagmittag zwischen dem E- Jugend und dem F-Jugend die Zuschauer mit ihrem Auftritt.

Der Sportverein Hussenhofen möchte sich bei allen Besuchern des Sommerfestes 2013 und den beteiligten Turniermannschaften ganz herzlich bedanken. Besonderer Dank gilt allen, die mit Spenden und Sachpreisen, Kuchenspenden sowie mit persönlichem Einsatz bei der Organisation und Durchführung des Sommerfestes beteiligt waren und somit zum Gelingen beigetragen haben.

DANKESCHÖN

 

Sommerfest2013 1 Sommerfest2013 2 Sommerfest2013 3

 
Sommerfest 2013 Drucken E-Mail
Dienstag, den 04. Juni 2013 um 14:44 Uhr

Sommerfest2013 Aushang

 

Turnierpläne der Jugendturniere

finden Sie im Downloadberich.

 

Anmeldung zum Mitternachtsturnier 2013

Wir wollen auch dieses Jahr wieder unser Mitternachtsfußballturnier für Freizeitmannschaften durchführen. Das Mitternachtsturnier findet am Samstag den 22.06.13 ab 19.00 Uhr im Rahmen unseres Sommerfestwochenendes (21.06. – 23.06.13) auf dem SVH-Sportgelände statt. Gespielt wird auf dem Rasenspielfeld und zwar auf zwei Kleinspielfelder. Eine Mannschaft besteht aus 5 Feldspielern plus Torwart und beliebiger Anzahl an Auswechselspieler. Die Spieldauer richtet sich nach der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften, der Turnierplan wird so ausgerichtet sein, dass gegen Mitternacht das Endspiel stattfindet. Der Sieger und die Bestplatzierten erhalten Pokal und Preise. Zur Deckung der Unkosten wird eine Startgebühr von 30.- Euro erhoben.
Anmeldung bis spätestens 15. Juni 2013 mit Angabe Ansprechpartner und Name der Turniermannschaft.
Rückfragen und Anmeldung an:
Frank Kluger, Krokusweg 3, 73527 Herlikofen, 07171/877844, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Jahresfeier beim SV Hussenhofen am 24.02.2013 Drucken E-Mail
Dienstag, den 26. Februar 2013 um 14:07 Uhr

Manfred Horch, der Vorsitzende des Sportverein Hussenhofen, eröffnete die diesjährige Jahresfeier, die erstmals im Rahmen eines Weißwurstfrühstücks stattfand, mit einem Rückblick in das vergangene und einem Ausblick in das folgende Vereinsjahr.
Zu Beginn der Saison 2011/2012 verpflichtete der SV Hussenhofen mit Jörg Gstir einen neuen Trainer, der zuvor in Schechingen eine sehr gute Arbeit abgeliefert hatte, um den direkten Wiederaufstieg in Angriff zu nehmen. Mit zahlreichen gewonnenen Spielen, konnte am Ende der Saison der Relegationsplatz erreicht werden. Nach zwei siegreichen Relegationsspielen gegen Waldhausen und Göggingen war der direkte Wiederaufstieg in die Kreisliga A perfekt.
Die neue Saison startete jedoch nicht sonderlich gut, nach nur zwei Unentschieden sah man sich gezwungen einen Trainerwechsel vorzunehmen. Dragan Kavac leitete das Training bis zur Winterpause. Seit Anfang Februar hat der SV Hussenhofen nun mit Christoph Hägele einen neuen jungen Trainer gefunden, der versuchen wird den drohenden Abstieg noch abzuwenden.
Am 8./9.12.2012 organisierte unsere Jugendleitung ein tolles Hallenturnier das in Straßdorf stattfand. Viele Vereine, darunter Hochkaräter wie der FC Heidenheim und der SSV Reutlingen nahmen an diesem Turnier teil. In vier Altersklassen, Bambini, F-, E- und D-Junioren feierten die Jungs ein wahres Fußballfest.
Der SV Hussenhofen organisierte im vergangenen Jahr zahlreiche Veranstaltungen. Begonnen hat das Vereinsjahr mit dem Kehraus im Clubheim, es folgte Ende Juni wieder das dreitägige Sommerfest und Anfang September boten wir im Rahmen des städtischen Kinderferienprogramms den Kindern einen tollen Nachmittag mit einem Streifzug quer durch unser umfangreiches Sportprogramm.
Anfang Januar fand wieder das von Andreas Elmer organisierte Skatturnier statt, das mit über 50 Mitspielern eine tolle Resonanz erfuhr.
Danach verkündete Manfred Horch die Termine für das Jahr 2013.
Die Mitgliederversammlung wird am 19.04.13 stattfinden und das diesjährige Sommerfest feiern wir vom 21. – 23.06.13.
Abschließend bedankte sich Manfred Horch bei allen die den Sportverein unterstütz haben.


Anschließend folgten die Ehrungen:

25 Jahre Mitgliedschaft (Bronzene Ehrennadel & Besitzurkunde)
Herbert Bielesch, Gitta Kluger, Judith Kränzle, Rolf Kränzle, Hans-Jürgen Munz, Petra Munz, Thorsten Nagel, Michael Schaden, Horst Spieser, Marcela Spieser, Richard Wurst

40 Jahre Mitgliedschaft (Silberne Ehrennadel & Besitzurkunde)
Uli Oker, Klaus Reiter, Fritz Schramm

50 Jahre Mitgliedschaft (Goldene Ehrennadel & Besitzurkunde)
Franz Röhrle

60 Jahre Mitgliedschaft (Urkunde und Geschenk)
Bernhard Biegert

70 Jahre Mitgliedschaft (Urkunde und Geschenk)
Betha Barth, Leonhard Kugler

Ehrenmitglieder
Alfred Klingenmaier, Gerlinde Maier, Hans Maier, Monika Wiesner

Silberne Ehrennadel des SVH für besondere Verdienste
Patrick Bachleitner, Nicole Klingenmaier, Verena Klingenmaier, Mathias Pentz, Oliver Zaksek

Goldene Ehrennadel des SVH für besondere Verdienste
Matthias Herbst, Martin Grimm


Mannschaftsehrungen Saison 11/12:

Fußball:
1. Mannschaft
Aufstieg in die Kreisliga A

Volleyball:
Damen VSG Hussenhofen/Bettringen 1
Meisterschaft Klasse B-Ost-4

Schach:
1. Mannschaft
Meisterschaft Kreisklasse (Aufstieg Bezirksliga)

 

Ehrungen Mannschaft Fussball 2013     Ehrungen 2013

 
Das DFB-Mobil kommt nach Hussenhofen zum SVH Drucken E-Mail
Montag, den 11. Februar 2013 um 14:11 Uhr

Am Donnerstag den 21.2.2013 kommt das DFB Mobil zum SV Hussenhofen. In der Sporthalle der Mozartschule wird ab 17.30 Uhr mit Kindern der F-, und E-Junioren ein Showtraining absolviert.
Ziel ist es, den Nachwuchstrainern, die überwiegend nicht lizenziert sind, direkt und unkompliziert praktische Tipps zu geben. Alle Vereinsmitarbeiter werden über die aktuellen Themen des Fußballs – Qualifizierung, Mädchenfußball, Integration – informiert. Hier bieten sich viele Chancen für Vereine aktiv zu werden.

Ein Besuch - zwei Bausteine

1: Praxistipps für ein modernes F-/E-Jugendtraining (Dauer: 90 Min.)   
Im Mittelpunkt der praktischen Demonstration steht die einfache Organisation und Durchführung eines entwicklungsgerechten Trainings für Jungen und Mädchen.

Entscheidend hierbei: Die Vereinstrainer werden aktiv in das Demonstrationstraining eingebunden und ihre Fragen unmittelbar beantwortet.

2: Informationen zu aktuellen Themen des Fußballs (Dauer: 45 Minuten)
Qualifizierung:
Die Vereinstrainer bekommen die verschiedenen Informations- und Qualifizierungsmöglichkeiten im Breitenfußball aufgezeigt (von Training & Wissen online bis Trainer C–Lizenz). Weiterhin werden die Ansprechpartner im Fußballkreis genannt.

Mädchenfußball: Der Mädchenfußball boomt, nicht erst seit der WM 2011. Wir geben Ihnen Anregungen, wie Sie diese Chance nutzen können.

Integration: Nirgendwo funktioniert Integration so gut wie im Fußballverein. Wenn man Sieg und Niederlage zusammen erlebt, fragt keiner nach Hautfarbe, Herkunft und Religion. Um die integrative Kraft des Fußballs weiter zu stärken, geht der Deutsche Fußball-Bund mit klaren Integrationsbotschaften auf seine Vereine zu.

Ablauf:
- Ab ca. 17 Uhr Aufbau durch das DFB Team
- Ab ca. 17.30 Uhr - 19 Uhr Showtraining der F- und E-Jugend (16-20 Kinder) + den Jugendtrainern
- Anschließend bis ca. 21 Uhr Theorie im Vereinsheim für die Trainer.

Hierbei sollten unsere Jugendtrainer natürlich ebenfalls dabei sein. Es sind auch alle herzlich eingeladen die Interesse daran haben und vielleicht irgendwann selbst einmal im Jugendbereich tätig werden wollen.

DFB-Mobil

 
Kehraus 2013 Drucken E-Mail
Dienstag, den 22. Januar 2013 um 01:44 Uhr

Kehraus_2013_Aushang

 
Preisskatturnier 2013 in Hussenhofen Drucken E-Mail
Montag, den 14. Januar 2013 um 12:36 Uhr

Am Freitag den 04.01.2013 wurde im Clubheim des SV Hussenhofen ein Preisskatturnier ausgetragen. Organisator Andreas Elmer konnte sich über die zweithöchste Beteiligung seit Bestehen des Turniers freuen. An 13 Tischen spielten insgesamt 52 Spielerinnen und Spieler um die Plätze und bei harmonischer Stimmung wurde sehr guter Skat gespielt. Nach zwei Stunden war die erste Runde gespielt und man ermittelte die Paarungen der zweiten Runde. Nach einer kurzen Pause, in der sich die Spieler stärken konnten, wurden sie den entsprechenden Tischen zugeteilt und man startete, gegen 21.45 Uhr, in den Endspurt.
Auch in der zweiten Runde wurde Skat vom Feinsten gespielt, das zeigt der Umstand, dass Andreas Elmer, der sein letztes Turnier als Organisator spielte, „nur“ auf dem 12. Platz landete. Im Gegensatz zur ersten Runde, in der er mit 1289 Punkten noch drittbester war, fiel er in der zweiten Runde mit 546 Punkten etwas ab. Nichtsdestotrotz ein gelungener Abend an dem alle viel Spaß hatten.
Das Turnier endete gegen 23.30 Uhr und gleich anschließend wurden die Endplatzierungen ermittelt. Nach Auszählung der Punkte und Bekanntgabe der einzelnen Platzierungen konnten sich die Spielerinnen und Spieler, aufsteigend von Platz 1 bis Platz 52, ihre Preise aussuchen, die von einigen Sponsoren großzügigerweise zur Verfügung gestellt wurden.
Nach kurzem Fachsimpeln zog es die Teilnehmer nach dem mehr oder weniger erfolgreichen Abend nach Hause. Im nächsten Jahr findet natürlich wieder ein Preisskatturnier statt, allerdings gibt Andreas Elmer den Stab nach 17 Jahren als Organisator an Dieter Gemander weiter, der ab dem nächsten Jahr das Turnier organisieren wird.
Für die jahrelange Organisation gebührt Andres Elmer ein großer Dank und wir wünschen Dieter Gemander für die nächsten Jahre gutes Gelingen. Dank gebührt auch der Jugendabteilung des Fußballs die für die Bewirtung gesorgt hat, sowie Herbert Seitzer und Wolfram Engel, die die Turnierleitung übernommen hatten und für eine zügige Abwicklung des Turniers sorgten. Weiterhin bedanken wir uns bei allen die am Preisskat teilgenommen haben und wir hoffen 2014 auf eine ähnlich hohe Beteiligung und freuen uns darauf die Spielerinnen und Spieler dann wieder im Clubheim begrüßen zu können.

Endplatzierungen 1-12:
01: Schößler, Alfred 2453 Punkte
(1. Runde 988/2. Runde 1465)
02: Schäffauer, Josef 2379 (1374/1005)
03: Gische, Bruno 2267 (880/1387)
04: Oker, Otto 2203 (1128/1075)
05: Zellmann, Dieter 2198 (1114/1184)
06: Bader, Karl 2111 (1053/1058)
07: Spieser, Horst 2104 (1144/960)
08: Seitz, Martin 2051 (1012/1039)
09: Kassahl, Egon 2030 (1302/728)
10: Munz, Hans-Jürgen 1963 (861/1102)
11: Mönch, Renate 1848 (857/991)
12: Elmer, Andreas 1835 (1289/546)

 
Jugend Hallenturnier 2012 Drucken E-Mail
Donnerstag, den 15. November 2012 um 14:14 Uhr

Flyer-Jugend-Hallenturnier-2012

Turnierpläne zum Download:

Turnierplan Bambini

Turnierplan F-Jugend

Turnierplan E-Jugend 1

Turnierplan E-Jugend 2

Turnierplan D-Jugend

 
Kinderferienprogramm 2012 Drucken E-Mail
Sonntag, den 16. September 2012 um 20:11 Uhr

Beim diesjährigen Sommerferienprogramm, das unter dem Motto „Quer durch den Sportverein“ stand, konnte man unter der Leitung von Horst Spieser, 42 interessierte Kinder begrüßen. Bei perfektem Sommerwetter und jeder menge Spaß konnte sich Jeder in Tanzen, Volleyball, Tischtennis, Fußball, Schach und Geschicklichkeitsspielen versuchen.

Den Nachmittag ließ man mit einem gemeinsamen Grillen ausklingenKinderferienprogramm 2012

 
« StartZurück12345678WeiterEnde »

Seite 5 von 8

Das nächste Spiel

 

Sonntag 01.10.2017

SVH – SGM Hohenstadt/Untergröningen

1. Mannschaft:
15:00 Uhr

 Reserve:
13:00 Uhr

Tabellen bei fussball.de

1. Mannschaft

Reserve Mannschaft

Links

News über den SVH in der Gmünder Tagespost:

Tagespost130

 

Treten Sie unserer Facebook Gruppe bei:

Facegroup130

 

Unsere Jugendabteilung bei Facebook:

SVH-Jugend80